Live im Resistance – The Jochen Strammer Explosion – 18.6.2016 – Jetzt aber!!!

Joe_Strummer_Subway_1 wikipedia CC0 schmal

Jetzt aber – „The Jochen Strammer Explosion“ Live im Resistance

Die  Geschichte des Punkrock ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Das Missverständnis ist so tief in die DNS des Punkrock programmiert, dass man sich nur wundern kann, wie diese Musik überhaupt zustande kommt.

Ein Punkrock-Konzert ist von einigen Parametern abhängig. Die wichtigsten davon sind Ort, Zeitpunkt und vielleicht noch der Name des Events. Uns ist es bisher nicht gelungen nur zwei dieser drei Punkte ordentlich hin zu bekommen – das große Problem des Punkrock.

Das ideale Punk-Konzert

Seit den frühen Achtzigern ziehen deshalb marodierenden Punkbands durch die Gegend und schaffen es einfach nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und dabei ihren Namen richtig zu schreiben. Sollte es doch einmal vorkommen, haben die meisten „Musiker“ ihre Instrumente vergessen, verliehen oder versetzt. Sind Instrumente dann doch mal am Start, spielen die meisten Bandmitglieder völlig unterschiedliche Songs oder verpassen ihren Einsatz gänzlich – DAS ist dann ein ideales Punkrock-Konzert!

Und auf ein solches Konzert freuen wir uns am 18.6.2016 im Resistance mit „The Jochen Strammer Explosion“!

Kommt alle und am besten pünktlich (jaja, so not Punkrock) – wir machen um 20.00 auf und haben kühles Mühlenkölsch in rauen Mengen vorrätig.

PS: das Spiel Portugal – Österreich entfällt dann leider – wir hoffen, der eine Fan dieser Partie kommt darüber hinweg…

,

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.